Neues Kinderbuch von Gian und Giachen: ein Abenteuer für die ganze Familie


 

In Graubünden verfärben sich die Lärchen goldgelb. Es wird Herbst, und die Steinböcke Gian und Giachen machen das, was sie jedes Jahr tun: allen Tieren eine gute Nacht wünschen, die sich für den Winterschlaf vorbereiten. Doch angekommen bei der Familie Mungg erwarten sie zwei traurige Eltern. Der Grund: Das Munggamaitli Madlaina ist davongerannt, weil sie nicht ins Bett wollte. Gian und Giachen versprechen, dass sie Madlaina finden werden. Ob sie es schaffen? 

Das Herbstbuch wurde gestaltet von der Illustratorin Amélie Jackowski und erscheint wieder in den Sprachen Deutsch, Englisch und Rätoromanisch.

Ein Kinderbuch als Ferienplaner

Mit dem Kinderbuch will Graubünden Ferien Familien von der Erlebnisvielfalt in Graubünden begeistern. «Das Kinderbuch spielt an den unterschiedlichsten Orten in Graubünden und bringt Kindern wie Eltern unsere spektakuläre Natur näher. So ist das auch ein charmanter Ferienplaner – nicht nur für Familien», sagt Martin Vincenz, CEO von Graubünden Ferien. 

Die Kinderbuchwelt von Gian und Giachen wird digital zu einer Plattform für Familienferien – mit spezifischen Angeboten, Events wie Vorlesungen und einer Webapp, mit der Kinder die Original-Schauplätze aus den Büchern in der realen Natur spielerisch entdecken können. 

Familien-Events mit Gian und Giachen

Die beiden Bündner, die den Steinböcken in den TV-Spots seit Jahren ihre Stimmen leihen – Komiker Claudio Zuccolini und Sänger Sergio Greco –, treten für Lesungen der Geschichte öffentlich als Gian und Giachen auf. So finden während der Kampagne auch viele Familien-Events statt.

Das Kinderbuch «Gian und Giachen und das Munggamaitli Madlaina» ist ab jetzt im Handel und auf www.graubuenden.ch/madlaina erhältlich.



Quelle: https://www.graubuenden.ch/medienmitteilungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.