Regenbogen AG übernimmt Campingplatz auf der Insel Rügen

Neues aus den Regionen

| Nr. 10

Suhrendorf wird dritter Standort auf der Ostseeinsel

Das Ostseecamp Suhrendorf am Schaproder Bodden © Ostseecamp Suhrendorf GmbH

Die Regenbogen AG, die bisher 5 Ferien- und Campinganlagen in Mecklenburg-Vorpommern führt, übernimmt zum 1. März 2021 das Ostseecamp Suhrendorf auf der Insel Rügen. Damit ist Suhrendorf neben Göhren und Nonnevitz der dritte Standort der Regenbogen AG auf der Insel Rügen. Die zwölf Hektar große Anlage mit derzeit 250 Stell- und 160 Dauercampingplätzen sowie 50 Mobilheimen und liegt inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und ist aufgrund der flachen Gewässer des anliegenden Schaproder Boddens besonders bei Surf- und Kitesportlern beliebt. Zu den weiteren Angeboten des Platzes gehören unter anderem Freiluftküchen, ein Fahrradverleih, ein Restaurant und eine Surfschule. Zudem wird Kinderanimation angeboten.
Weitere Informationen: regenbogen.ag
Weitere Informationen zu Camping in MV: bvcd-mv.de

Quelle: Mecklenburg-Vorpommern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.