Rom will ab 03.06.20 die Einreise ermöglichen

Ab 03.06.2020 planen die Italiener, ihre Grenzen für Urlaub zu öffnen. Zumindest für Touristen aus den EU Mitgliedsländern. Vom Tisch ist auch die Quarantäne für 14 Tage nach Einreise.

Außerdem sind ab heut, 18.05.2020 die Geschäfte, Friseursalons, Bars und Restaurants wieder geöffnet.

Wie ist es am Strand?

Ok, Mitte Mai kann es durchaus noch frisch sein am Mittelmeerstrand. Aber die meisten Urlauber wollen wissen, ob sie wie gewohnt den Strand und das Meer nutzen können, bzw. welche Einschränkungen in Kauf genommen.

Hier gibt es folgende Regeln:
zwischen den Sonnenliegen und Sonnenstühlen müssen 1,50 m Abstand eingehalten werden, und ein Raum von 10 m² pro Sonnenschrim.

Geöffnet werden die Strände laut aktuellem Plan ab 29.05.20. Hier kann es je nach Regionen auch zu früheren Öffnungsdaten kommen. Außerdem muss beobachtet werden, ob der Zugang zum Strand nur mit Reservierungsticket erlaubt wird oder ob es lockerer gehandhabt wird. Abschließend kann das zum heutigen Zeitpunkt noch nicht garantiert werden.

Sonstige Öffnungen

Zwar dürfen die Museen ab heute wieder ihre Kunstschätze zeigen, aber die wenigsten Ausstellungen und Museen werden diesen Schritt gleich umsetzen.

Der Petersdom in Rom wird seine Pforten aber öffnen, das Kolosseum jedoch erst zu Ende Mai. Besucher müssen generell damit rechnen, beim Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten auf Körpertemperatur hin gescannt zu werden. kommen.