ADHS-Cartoons

ADHS ist eine Störung des Aufmerksamkeitsdefizits Hyperaktiv. Dies ist eine Störung, die mit dem neuronalen System zusammenhängt. Als neuronale Störung beeinflusst es das Gehirn und die körperlichen Handlungen einer Person. Es ist häufig bei Kindern anzutreffen, einige Kinder tragen diese Störung sogar bis ins Erwachsenenalter. Ein Kind mit dieser Störung zeigt Symptome von hyperaktiven Verhaltensstörungen, die die Umwelt stören, weniger auf alles achten und sich nur wenig auf Studien konzentrieren. Ein ADHS-Erwachsener zeigt auch diese Symptome und verhält sich zusammen mit diesen wie ein Kind.

Ein Cartoon mit Aufmerksamkeitsdefizitstörungen zeigt Zeichnungen und Bilder im Zusammenhang mit Aufmerksamkeitsdefizitstörungen. Wenn wir diese Cartoons sehen, sind sie mehr bei ADHS bei Erwachsenen als bei ADHS bei Kindern. Cartoons werden meistens mit Sinn für Humor gezeichnet und deshalb fühlen sich die Menschen von ihnen angezogen. Wenn sich ein Erwachsener wie ein Kind verhält, erzeugt er mehr Humor als ein Kind, das seltsame Aktivitäten ausführt. Dies kann der Grund sein, warum ADHS-Cartoons für Erwachsene häufiger verfügbar sind als ADHS-Cartoons für Kinder. Diese Cartoons sind auch so gestaltet, als ob sie das Leiden der Eltern von ADHS-Kindern, das Leiden einer Frau mit seinem ADHS-Ehemann und den Humor zeigen, wenn ein Arzt einen von ADHS betroffenen Patienten behandelt. In einigen Cartoons wird gezeigt, dass die Ärzte, die die ADHS-Patienten selbst behandeln, das Symptom haben, nicht aufmerksam zu sein, lustige Handlungen usw. und Ärzte, die den Patienten lustige Behandlungen geben. Obwohl die meisten Cartoons mit Humor gezeichnet sind, stehen einige für das Konzept. Auf jeden Fall müssen die Leute ein gutes Wissen über Aufmerksamkeitsdefizitstörungen haben, um feine Cartoons darauf zu machen, ob humorvoll oder nicht.

Die ADHS-Cartoons sind natürlich lustig, aber sie sind nicht dazu gedacht, sie anzusehen und einfach zu werfen. Die Zwecke von ihnen sind nicht lustig, aber großartig; Die Zwecke sind auch viele. Diese Cartoons werden in den Artikeln zu ADHS verwendet, um ein klareres Bild der Krankheit zu erhalten. Wir können Dinge leichter mit Bildern als mit Worten erklären. Diese Cartoons wurden auch verwendet, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Störung zu lenken. Menschen fühlen sich zu Bildern hingezogen und das besonders zu humorvollen Bildern. Die ADHS-Cartoons sind nützlich, damit die Menschen über die Störung Bescheid wissen und die Symptome verstehen können. Einige Menschen wissen möglicherweise nicht, was ADHS ist. Wenn sie diese Cartoons sehen, werden sie zumindest andere fragen, was es ist, und dies wird der Grund für ihr Bewusstsein für die Krankheit sein. Diese Cartoons geben ein klares Bild der Symptome von ADHS, sodass man die Krankheit identifizieren kann, wenn die im Cartoon angegebenen Symptome mit den Aktivitäten eines Menschen in seinem wirklichen Leben übereinstimmen, dass er an einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung leidet und die Behandlung durchgeführt werden kann zur richtigen Zeit. Viele Leute denken, dass dies Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom tritt nur bei Kindern auf, aber durch die ADHS-Cartoons kann man etwas über ADHS bei Erwachsenen erfahren. Diese Cartoons haben also viele Verwendungsmöglichkeiten und können nur dann nützlich sein, wenn die Leute sie richtig einsetzen. Hoffe, jetzt weißt du, dass ein Cartoon nicht nur zum Lachen und auch zum Wissen dient.



Quelle: by Paul Ingzioklw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.