6 Reisetipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie Tibet besuchen möchten


Wenn Sie planen, nach Tibet zu reisen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Tipps zu befolgen. Sie helfen Ihnen bei der Vorbereitung auf die Tour und vermeiden gleichzeitig häufige Probleme. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

1. Planen Sie im Voraus

Stellen Sie sicher, dass Sie die Tour mindestens 20 Tage vor dem Tag buchen. Normalerweise dauert die Bestätigung von Buchungen zwischen 48 und 72 Stunden. Sie müssen weitere 10 Tage auf die Einreisegenehmigung für Tibet warten. Außerdem sollten Sie eine Einreisegenehmigung erhalten, um mit neuen Einschränkungen umgehen zu können.

2. Holen Sie sich eine Tibet-Einreisegenehmigung

Wenn Sie kein chinesischer Reisender sind, müssen Sie eine Tiber-Einreisegenehmigung beantragen. Außerdem ist der einzige Weg, um nach Tibet zu gelangen, einer Gruppe beizutreten. Heutzutage dürfen einzelne Reisende nicht für den Tourismus nach Tibet einreisen. Außerdem sollte Ihre Tour im Voraus über ein zuverlässiges Reisebüro gebucht werden. Außerdem sollten Sie von einem erfahrenen und lizenzierten Reiseleiter begleitet werden.

3. Entscheiden Sie sich für die besten Reisemonate

Im Allgemeinen ist die beste Reisezeit für Tibet zwischen Mai und Oktober. In diesen Monaten gibt es viel Sauerstoff und das Wetter ist recht angenehm. Es ist eine gute Idee, Tibet zu besuchen, wo es nicht viele Besucher gibt.

In der Regel ist Tibet für Februar und März geschlossen. Daher möchten Sie Ihre Tour möglicherweise in anderen Monaten planen, um auf der sicheren Seite zu sein.

4. Holen Sie sich Ihre Vorräte

Sie sollten warme Kleidung wie Vliese und Pullover bekommen, auch wenn Sie im Sommer nach Tibet reisen. Der Grund ist, dass die Nächte dort normalerweise ziemlich kalt sind. Wenn Sie den Everest besteigen möchten, müssen Sie einen dicken Daunenmantel dabei haben. Außerdem müssen Sie eine Sonnenbrille tragen, um sich vor starkem Sonnenlicht zu schützen.

Sie sollten auch eine hochwertige Lippencreme verwenden. Das Tragen von bequemen Wanderschuhen ist ebenfalls eine gute Idee. Wenn Sie lange Straßenfahrten unternehmen möchten, sollten Sie auch Snacks bei sich haben.

5. Gesund bleiben

Wenn Sie vor Ihrer Einreise nach Tibet leicht krank sind, denken Sie nicht einmal daran, einen Berg zu besteigen. Der Grund ist, dass höhere Lagen Ihre Krankheit verschlimmern können. Also, was Sie tun sollten, ist es ruhig zu nehmen, warm zu halten, viel Wasser zu haben und Ihre Medikamente zu nehmen. Sobald Sie wieder in guter Verfassung sind, können Sie so hoch gehen, wie Sie möchten.

6. Fangen Sie einen Zug oder fliegen Sie

Der bequemste Weg nach Tibet ist das Fliegen. Wenn Sie jedoch die atemberaubende Aussicht genießen möchten, ist es besser, einen Zug zu nehmen. Es wird jedoch nicht empfohlen, da es eine lange Reise sein wird und Sie ewig brauchen werden, um Ihr Ziel zu erreichen.

Kurz gesagt, dies sind einige Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie dieses Jahr eine Reise nach Tibet planen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicher sein, dass Ihre Reise komfortabel, angenehm und sicher ist. Hoffe, diese Tipps werden helfen.

Source by Dong Wong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.