10 Wochenendausflüge durch Delhi

Kasol: Eine kurze Fahrt von Delhi bringt Sie in das verborgene Universum von Kasol, das von irritierenden Geschäftsreisen unberührt geblieben ist. Auf diese Weise hat sich der rohe und seltsame Kasol in letzter Zeit zu einem bemerkenswerten Mittelpunkt für Wanderer und beste Wochenendausflüge von Delhi aus entwickelt.

Khajjiar: Um Ihren Arbeitsstress und Ihre Freude abzubauen, sollten Sie einen Ausflug nach Khajjiar planen. Die interessante Aussicht auf die Stadt erinnert wunderschön an die bemerkenswerte Exzellenz der Schweiz. folglich als Mini Schweiz von Indien bekannt.

Die wunderschöne Stadt Nahan liegt in den Shiwalik-Hügeln. Heilige Menschen und Könige, die für ihre Sauberkeit und ihre sauberen freien Boulevards bekannt sind, sind mit der Gründung von Nahan verbunden. Die Stadt wurde 1621 von Raja Karan Prakash als Hauptstadt gegründet und bietet gute Wochenendausflüge von Delhi aus. Eine andere Variante bespricht eine heilige Person, die mit einem freundschaftlichen Nahar an der Stelle lebte, an der sich heute die königliche Residenz von Nahan befindet. „Nahar“ impliziert einen Löwen und höchstwahrscheinlich hat die Stadt ihren Namen von dieser heiligen Person.

Beas Kund ist ein wunderschöner schneebedeckter See in hoher Höhe im Tal von Kullu-Manali in Himachal Pradesh. Nach den phantasievollen Legenden schrubbte der Weise Vyas im Wasser des Beas Kund und von hier aus beginnt der Beas River.

Ein weiterer wundervoller schneebedeckter See in großer Höhe; Der ‚Bhrigu-See‘ befindet sich ebenfalls inmitten der transzendierenden Berge des Gebietsschemas Kullu-Manali in Himachal Pradesh. Der See liegt östlich des Rohtang-Passes und hat seinen Namen vom Weisen Bhrig, der nach den legendären Legenden hier zu sehen ist.

Ein weiteres prominentes Ende der Woche für Delhiiten, der ‚Hampta Circle Trek‘, beginnt im Dorf Jagatsukh in der Nähe von Manali und führt Sie durch dichte Wälder aus Kiefern und Tannen, sattgrünen Hochlichtungen, glatten weißen Bächen und Eisplatten auf runde Weise fortan der Name „Circle Trek“. Dies ist einer der beliebtesten Orte in der Nähe von Delhi.

Der ‚Bother Tibba Trek‘ in der Nähe von Mussoorie ist ein wahres Vergnügen für Wanderer, die an einem anderen Ende der Woche von Delhi aus eine herausragende Rolle spielen. „Bother Tibba“ oder „Serpent’s Peak“ befindet sich auf einer Höhe von nur 10000 Fuß über dem Meeresspiegel und ist das erstaunlichste Wappen im Nagtibba-Gebiet des Garhwal-Himalaya.

Sirmaur (oder Sirmour), im Volksmund die Pfirsichschale Indiens genannt, ist der beste Ort in der Nähe von Delhi und liegt im südöstlichen Distrikt von Himachal Pradesh. Die Stadt wurde 1090 von Raja Rasloo aus Jaisalmer gegründet und war ein königlicher Staat inmitten der britischen Kontrolle in Indien. Die Stadt ist aufgrund ihrer verschiedenen schönen Gegenden und ihrer guten Atmosphäre eines der besten Reiseziele in Himachal Pradesh. Hier finden Sie eine Übersicht der besten Sehenswürdigkeiten in Sirmaur Churdhar, Renuka Ji und Haripur usw.

Habban Valley Put ist bekannt für seine verschiedenen Tempel und eine Kultur, die nicht mit der fortschrittlichen Lebensweise der Stadt identisch ist. Ein großer Teil der hier bearbeiteten Tempel wurde unter der Herrschaft der verschiedenen Rajput-Könige gebaut, die das Gebietsschema leiteten.

Paonta Sahib, Die Höhenkletterwege von Himachal Pradesh führen zu einem fabelhaften Ort, an dem Geschichten aus den Sikhs-Legenden spielen: Paonta Sahib. Es ist der heiligste Sikh-Ort in Himachal Pradesh. Die himmlische Stadt liegt an den Straßen des Baches Yamuna in der Region Sirmour in Himachal Pradesh und an berühmten Bergstationen in der Nähe von Delhi.

Quelle: by Mayank Kumar Saini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.